Einblicke

Mit Wandelanleihen die Volatilität meistern

Wenn die jüngste Nervosität an den Märkten etwas aussagt, dann daß Erträge in diesem Jahr schwer zu erreichen sein können. Die Konvexität von Wandelanleihen bietet Anleger die Möglichkeit, die Volatilität in einem inflationären Umfeld zu bewältigen.



Ein schwieriger Jahresauftakt für Wandelanleihen angesichts ihres Wachstumsprofils

Die Rückkehr der Inflation in Verbindung mit einer aggressiveren (oder weniger moderaten) Politik der Zentralbanken hat die Renditen in die Höhe getrieben und Wachstumstitel erheblich beeinträchtigt.

Während Wandelanleihen solche Marktschwankungen traditionell gut überstanden haben, erlebten die globalen Wandelanleihenmärkte, gemessen am Refinitiv Qualified Global Convertible Index, mit einem Rückgang von 5,81 Prozent in USD den schlechtesten Jahresauftakt seit 2004. Die rasante Rotation in Richtung Value, angeführt von Energie (zwei Prozent des Index), ließ wachstumsstarke Sektoren wie Technologie (27 Prozent), Kommunikation (12 Prozent) und zyklische Konsumgüter (20 Prozent) angeschlagen zurück. Die Märkte hatten mit der immer noch steigenden Inflation und einer zunehmend restriktiven Fed zu kämpfen. Siehe Abbildung 1 für die vollständige Aufschlüsselung der Performancebeiträge.

In den letzten Januartagen erholte sich der Index teilweise von seinen Tiefstständen. Der Energiesektor stach in diesem Monat besonders hervor, da die Ölpreise aufgrund geopolitischer Spannungen stiegen und die Inflationszahlen in den Industrieländern ein Hoch in den letzten Jahrzenten erreichten. Das Gewicht von Energieunternehmen in Wandelanleihen ist jedoch nach wie vor gering und leistete daher nur einen kleinen positiven Beitrag.

Abbildung 1: SPDR Refinitiv Global Convertible Bond UCITS ETF - Beitrag zur Wertentwicklung nach Sektor (%, USD ungesichert)

Bewertungen: niedrigere Deltas und ein ausgewogeneres Profil

Das Delta, ein Maß für die Aktiensensitivität, fiel im Januar von 56 auf 52 Prozent.

Während die USA nach wie vor einen dominierenden Anteil am globalen Wandelanleihuniversum haben, ist der Anteil der ausgewogenen und anleiheähnlichen Engagements gestiegen, was mehr Konvexität bietet, um die potenziellen künftigen Volatilitätsschübe zu bewältigen.

Abbildung 2: Refinitiv Qualified Global Convertible Bond Index - Delta-Aufteilung nach Regionen

Ausblick

Da die Richtung risikobehafteter Anlagen unklar ist und festverzinsliche Wertpapiere mit langen Laufzeiten durch die Straffung der Geldpolitik herausgefordert bleiben, sollten Wandelanleihen die Vorteile einer geringeren Zinssensitivität und ihres Konvexitätsprofils beibehalten. Gleichzeitig sollten sie der Diversifikation im Portfolio dienen.

Wandelanleihen bieten Anlegern auch ein Engagement in einer Reihe von Emittenten in wachstumsstarken Bereichen, die nur diese Art von Schuldtiteln in ihren Bilanzen haben. Einige dieser aufstrebenden Stars des Jahres 2020 haben jedoch seit Mitte November 2021 gelitten. Angesichts der aggressiven Haltung der US-Notenbank könnten ihre Bewertungen jetzt weniger attraktiv erscheinen. Da die Wandelanleihe eine Option auf die zugrunde liegende Aktie bietet, ist eine Aufwärtspartizipation möglich, wenn sich die Aktienkurse aufgrund besserer Erträge in diesen Sektoren erholen.

Ein weiteres wichtiges Element, das Anleger angesichts des unterschiedlichen Tempos der Zinserhöhungen der Zentralbanken in Betracht ziehen sollten, ist die Frage der Währungsabsicherung. Sobald der Aufschwung in den USA einsetzt, könnte der USD nach Prognosen von Bloomberg in der zweiten Jahreshälfte 2022 gegenüber dem EUR (1,16 gegenüber derzeit 1,14) oder dem GBP (1,38/40 gegenüber derzeit 1,36) schwächer werden.

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass SPDR ab dem 31. Januar 2022 zusätzlich zu den bestehenden EUR- und CHF-abgesicherten Anteilsklassen ein währungsgesichertes Engagement in globalen Wandelanleihen in GBP und USD anbietet.

Wie man dieses Thema spielt

Anleger, die auf das Thema Wandelanleihen setzen möchten, können dies mit SPDR ETFs tun. Um mehr über diese ETFs zu erfahren und die Wertentwicklung einzusehen, klicken Sie bitte auf die unten stehenden Links.

SPDR Refinitiv Global Convertible Bond UCITS ETF (Dist)

SPDR Refinitiv Global Convertible Bond EUR Hdg ETF UCITS (Acc)

SPDR Refinitiv Global Convertible Bond CHF Hdg ETF UCITS (Acc)

SPDR Refinitiv Global Convertible Bond USD Hdg ETF UCITS (Dist)

SPDR Refinitiv Global Convertible Bond GBP Hdg ETF UCITS (Dist)