Investitionen in „Climate Paris Aligned“ ETFs

SPDR ETFs bieten eine Reihe breit angelegter Aktien-Engagements, die Engagements in fossile Brennstoffe reduzieren, Übergangs- und physische Risiken mindern, Chancen nutzen und sich mit den Zielen des Pariser Abkommens weiterentwickeln sollen. Diese Fonds bieten Anlegern die Möglichkeit, den Kern ihrer Aktienportfolios auf effiziente Weise zu dekarbonisieren.

Der Klimawandel stellt in Anlageportfolios ein bedeutendes systemisches Risiko dar. Diese Risiken werden weiterhin fast alle Segmente und Branchen betreffen – nicht nur die offensichtlichen Umweltverschmutzer. Mit dem Klimarisiko sind jedoch auch Investitionsmöglichkeiten verbunden, denn die Wirtschaft stellt sich darauf ein, die Folgen des Klimawandels zu bekämpfen.

Als Vorreiter in Sachen Klimaschutz helfen wir unseren Kunden dabei, in ihren Portfolios bei gleichbleibenden Erträgen das CO2 zu reduzieren. Wir haben eine Reihe an Aktien-ETFs entwickelt, mit denen Sie sich an den Klimawandel anpassen, seine Risiken mindern und Ihr Portfolio für den Übergang in eine kohlenstoffarme Wirtschaft positionieren können.


Climate Paris Aligned ETFs


Dazugehörige Fondsdokumente


Klima ESG ETFs


Dekarbonisieren Sie Ihr Portfolio

Wir wissen alle, dass wir gegen den Klimawandel vorgehen müssen. Die SPDR MSCI Climate Paris Aligned ETFs ermöglichen es Anlegern, ihre Portfolios im Einklang mit dem Pariser Abkommen zu dekarbonisieren und sich anzupassen und weiterzuentwickeln, wenn sich die Volkswirtschaften an die Auswirkungen des Klimawandels anpassen. Erfahren Sie mehr über die Fonds mit Rebecca Chesworth von SPDR ETFs und Saurabh Katiyar von MSCI.


In Zusammenarbeit mit MSCI entwickelt


Die MSCI Climate Paris Aligned-Indizes sollen Anleger unterstützen, die in ihren Portfolios eine Netto-Null-Strategie umsetzen wollen. Die Indizes wollen den Klimawandel ganzheitlich angehen, indem sie Engagements in physische und Übergangsrisiken des Klimawandels reduzieren und Engagements in nachhaltige Anlagemöglichkeiten stärken. Die Indizes sind auf ein Szenario mit 1,5 °C Temperaturanstieg abgestimmt und berücksichtigen die Empfehlungen der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) sowie die Mindestanforderungen für den Vergleichsindex der EU im Einklang mit dem Pariser Abkommen.


Kontakt


Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.