Investitionsideen


Umwelt, Gesellschaft, Governance (ESG)

SPDR bietet sowohl Aktien- als auch festverzinsliche ESG-Anlagen in seiner ETF-Palette an, die Anlegern den Zugang zu breiten Benchmarks ermöglichen, während Emittenten ausgeschlossen werden, die mit bestimmten umstrittenen Praktiken, Branchen oder Produktlinien erhebliche Einnahmen erzielen, und (für festverzinsliche Produkte) Best-in-Class-Anlagen verwenden / Positives Screening, um die ESG-Scores zu maximieren.

Wir lancieren 3 ESG ETF Fonds innerhalb der Dividenden Aristokraten Familie neu. Diese Fonds werden eine Integration stabiler Dividenden von nachhaltigen Anlagen beinhalten.

Erfahren Sie mehr über unser Dividenden Aristokraten ESG Sortiment


Aktien-ESG Anlagen



State Street Global Advisors ESG- Ansatz


Unsere Aufgabe ist es, verantwortungsbewusst zu investieren, um wirtschaftlichen Wohlstand und sozialen Fortschritt zu ermöglichen. Unsere Fähigkeiten im Bereich der ESG-Investitionen sind von zentraler Bedeutung, um uns bei der Erfüllung dieser Mission zu unterstützen.

Fearless Girl entfachte eine weltweite Diskussion über die Macht von Frauen in Führungspositionen und inspirierte Unternehmen auf der ganzen Welt, Frauen in ihre Verwaltungsräte aufzunehmen. Dies ist ein Beispiel von Asset Stewardship, den wir übernehmen, um auf der ganzen Welt einen messbaren Unterschied zu machen.

State Street Global Advisors ist ein Unterzeichner der Prinzipien der Vereinten Nationen für verantwortungsbewusstes Investieren.


Engagement im Bereich ESG



Weiterführende Informationen



Fußnote

1State Street Global Advisors, Juni 2021, basierend auf Morningstar Daten 31. März 2021

2 State Street Global Advisors, 31. März 2021

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse

Alle Anlageformen unterliegen Risiken, darunter auch das Risiko des vollständigen Verlustes des eingesetzten Kapitals. Diese Aktivitäten sind möglicherweise nicht für jeden Anleger geeignet

Diese Informationen sind nicht als Empfehlung zu verstehen, in einen bestimmten Sektor zu investieren oder ein dargestelltes Wertpapier zu kaufen oder zu verkaufen. Es ist nicht bekannt, ob der dargestellte Sektor oder die dargestellten Wertpapiere in Zukunft profitabel sein werden.

Aktien können Wertschwankungen unterliegen, die durch die Tätigkeit einzelner Unternehmen, die grundsätzlichen Marktbedingungen oder das allgemeine Wirtschaftsumfeld bedingt sein können.

Anleihen weisen im Allgemeinen ein geringeres kurzfristiges Risiko und eine geringere Volatilität auf als Aktien, enthalten jedoch ein Zinsrisiko (wenn die Zinssätze steigen, fallen die Anleihepreise normalerweise). Ausfallrisiko des Emittenten; Emittentenrisiko; Liquiditätsrisiko; und Inflationsrisiko. Diese Effekte sind in der Regel bei längerfristigen Wertpapieren ausgeprägt. Vor der Fälligkeit verkaufte oder zurückbezahlte festverzinsliche Wertpapiere können einen erheblichen Gewinn oder Verlust unterliegen.

Die Renditen eines Portfolios von Wertpapieren, die Unternehmen ausschliessen, die die festgelegten ESG-Kriterien des Portfolios nicht erfüllen, können den Renditen eines Portfolios von Wertpapieren, zu denen solche Unternehmen gehören, folgen. Die ESG-Kriterien eines Portfolios können dazu führen, dass das Portfolio in Branchen oder Wertpapiere investiert, die eine Underperformance gegenüber dem Gesamtmarkt aufweisen.

Wir weisen darauf hin, dass Sie sich den Prospekt von SPDR sowie die dazugehörigen wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) vor einer Anlage besorgen und durchlesen sollten. Erhältlich sind diese Dokumente auf www.ssga.com. Sie enthalten nähere Einzelheiten zu den Fonds von SPDR, darunter Informationen zu Kosten, Risiken und Vertriebszulassungen.

Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von SSGA darf dieses Werk weder ganz noch teilweise reproduziert, kopiert oder übertragen werden, noch darf sein Inhalt an Dritte weitergegeben werden.

ETFs werden wie Aktien gehandelt, unterliegen einem Anlagerisiko, schwanken im Marktwert und können zu Preisen gehandelt werden, die über oder unter dem Nettoinventarwert der ETFs liegen. Maklerprovisionen und ETF-Kosten reduzieren die Rendite.

Standard & Poor's®, S&P® und SPDR® sind eingetragene Marken von Standard & Poor's Financial Services LLC (S&P); Dow Jones ist eine eingetragene Marke von Dow Jones Trademark Holdings LLC (Dow Jones). S&P Dow Jones Indices LLC (SPDJI) hat das Nutzungsrecht an diesen Marken im Rahmen einer Lizenz eingeräumt und State Street Corporation die Nutzung für bestimmte Zwecke im Rahmen einer Unterlizenz gestattet. Die Finanzprodukte der State Street Corporation werden von SPDJI, Dow Jones, S&P, ihren jeweiligen verbundenen Unternehmen und Drittlizenzgebern weder gesponsort oder anderweitig unterstützt noch verkauft oder beworben; die genannten Parteien sichern in keiner Weise die Ratsamkeit der Investition in diese(s) Produkt(e) zu und übernehmen diesbezüglich keine Haftung (insbesondere nicht für Fehler, Auslassungen oder Unterbrechungen der Indexberechnung und -verbreitung).

3591356.1.1.EMEA.INST : Gültig bis: 31. Mai 2022